Wolfgang Fröhlich – 6. politischer Schauprozess

Einladung zum Prozess

ABSCHRIFT

Dipl.-Ing. Wolfgang Fröhlich
politischer Gefangener in der JA-Stein, H.Nr.46484
A-3504 Krems/Stein, Steiner Landstrasse 4

Landesgericht Krems a.d. Donau
Josef Wichner Strasse 2
A-3500 Krems/Donau

 

24 Hv 12/17b-1
JA-Stein, 19. Februar 2018

ANTRAG

Ich beantrage zum wiederholten Mal die Prüfung meines technischen Gutachtens über Zyklon-B-Menschenvernichtungs-Gaskammern aus den 90er-Jahren durch einen gerichtlich beeideten Sachverständigen der Fachrichtung Verfahrenstechnik oder Technische Chemie.

BEGRÜNDUNG:

Der vom Gericht bestellte Sachverständige für Psychiatrie und Neurologie, Dr. Dietmar Jünger, urteilte in seinen mir jetzt vorliegenden Gutachten vom 28.10.17 bzw. 6.11.17 über meine Person wie folgt:

Gutachten Dr. Jünger vom 28.10.17, Seite 14:

„…Aus psychiatrischer Sicht stellt die bei dem Betroffenen bestehende wahnhafte Störung, eine Geisteskrankheit dar. Der Betroffene ist hierdurch nicht in der Lage, den Unrechtsgehalt seines Handelns in objektiver Weise zu erkennen und dieser Einsicht entsprechend sein Handeln zu steueren, sodass hier eine Zurechnungsunfähigkeit im Sinne des §11 StGB vorliegend ist.“

Ergänzungsgutachten‘ Dr. Jünger vom 6.11.17, Seite 3:

„Im Gegensatz dazu (Anmerkung: zum Erstgutachten vom 2/2015) werden jetzt durch die wahnhaft veränderte Realitätswahrnehmung und Verarbeitung weitaus grössere Bereiche des gesamten Lebensvollzuges beeinträchtigt, sodass der Betroffene die Störung das Ausmass eine geistigseelische Abartigkeit höheren Grades erreicht. Auf Grund dieser geistig-seelischen Abartigkeit höheren Grades erlebt der Betroffene einen inneren Zwang seine Thesen weiterhin zu publizieren…“

Diese Beurteilung meiner Person durch den Gutachter gründet sich offenbar darauf, dass dieser meint, dass meine „Thesen“, wie er sich ausdrückt, unrichtig und unwissenschaftlich seien, ja dem Wahn eines Geisteskranken entsprungen seien, was schließlich vom Gericht längst forensisch korrekt festgestellt worden sei. Wie Sie wissen, ist dies jedoch NICHT der Fall! Seelisch-geistige Devianz kann logischerweise nur notorischen Lügnern, Betrügern, Soziopathen, politischen Hetzern und diversen anderen „netten Zeitgenossen“ attestiert werden. Nicht aber Personen, die sich nach bestem Wissen und Gewissen der wissenschaftlichen Wahrheit verpflichtet fühlen!

Ich stelle daher erneut den Antrag, mein technisches Gutachten über Zyklon-B Menschenvernichtungs-Gaskammer im Sinne der garantierten Freiheit der Wissenschaft einer wissenschaftlichen Prüfung durch einen gerichtlich beeideten Sachverständigen zu unterziehen!

Wenn der Sachverständige feststellen sollte, dass mein Gutachten Nonsens sei, dann würde ich Herrn Dr. Jünger beipflichten. Falls es sich aber als korrekt erweist, so trifft das Attest Dr. Jüngers auf jene zu, die mir unterstellen „wirre Thesen“ zu verbreiten!

(DI W. Fröhlich)

Das Schreiben als PDF



zu den älteren Beiträgen von Wolfgang Fröhlich

Autor: endederluege

Hier stehe ich, Henry Hafenmayer, ehemaliger deutscher Lokführer. Ich kann dem Völkermord an meinem Volk nicht mehr tatenlos zusehen. Ich tue meine Pflicht. Ich tue was ich kann.

3 Gedanken zu „Wolfgang Fröhlich – 6. politischer Schauprozess“

  1. Antipfäffische Lieder. Die Aufgewachten unter den Germanen erkannten schon vor Jahrhunderten, seit der blutigen, grauenvollen, insgeheim jdüdischen Zwangschristianisierung, daß die Jesuiten, Jakobiner und sontigen Mönche, Nonnen, Missionare und Pfaffen, und ihre weltlichen Komplizen, die Freimaurer, Juden sind.
    http://www.folkworld.de/32/d/pfaff.html

  2. unterdrücktes Video vom Volkslehrer zu Banken

    http://tubedownloadplus.com/videos/Der-Volkslehrer-OG23jtm83x8

    Wißt Ihr übrigens, wer sich die Banken, Versicherungen und Medien 1945 erneut ergaunert hat?
    Antwort: Jesuiten, Jakobiner und Hochgradfreimaurer und all deren Unterorganisationen.

    Wißt Ihr, wer all diese genannten (Jesuiten, Jakobiner und sonstige Glaubensorganisationen, Hochgradfreimaurer, Medien, Banken, Versicherungen und all deren Unterorganisationen) sind?
    Antwort: insgeheime Juden (mit seltenen Ausnahmen), die sich nicht als Juden zu erkennen geben.

Kommentar verfassen