Was Sie schon immer einmal fragen wollten, sich aber nie zu wissen trauten!

(übernommen von: www.deutsches-Maedchen.com)

Liebe Entmündigte, liebe Maulkorbträger,

sehr oft entnehme ich Ihren Kommentaren (und natürlich auch sonst überall), dass Sie sich mit Ihrer Meinung im allgemeinen recht alleine gelassen fühlen. Oder bzw. dass man Sie, was bestimmte Themen angeht, gar nicht erst richtig zu Wort kommen lässt! Seien wir ehrlich: Wer hat diese überwältigende Erfahrung „im Land der ewigen Meinungsfreiheit“ noch nicht gemacht?

Hier einmal eine kurze Erklärung für dieses Phänomen, im Rahmen eines (sehr) kurzen Videos:

Ich hoffe, Sie können die wahrhaftigen Prinzipien der „freiheitlich-demokratischen Grundordnung“, deren Vertreter ihre ganze Energie dafür einsetzen, damit „Andersdenkende“ nicht diskriminiert werden, nun etwas besser verstehen! Nun, in den „Qualitätsmedien“, in denen man lieber nur fünf „politisch korrekte“ Kommentare zulässt und dafür 50 unliebsame löscht, werden so pöse, pöse Leute wie Sie wohl eher nicht zu Wort kommen!

Und genau aus diesem Grund haben sich einige unserer Mit-Hexen etwas besonders nettes einfallen lassen. Nun, es ist ein Format, welches es tatsächlich schon gibt, doch ist es wohl dringend notwendig, dies noch viel weiter auszubauen und zu etablieren. Doch worum geht es genau? Es geht um den Aufbau eines „Videoportals“ mit angeschlossenem Chat, in dem zu allen möglichen Themen „wahrhaftig freiheitlich-demokratisch“ diskutiert werden darf!

Es wird sich dort vor allem um Themen gekümmert, die in den (Leid-)Medien meistens ausgeklammert werden und wenn überhaupt, nur mit einer „bestimmten Meinung“ besprochen werden dürfen! Sie können an diesen Diskussionen völlig anonym teilnehmen (über Pseudonym oder Fantasie-Account), sofern Sie das möchten. Natürlich wird die Diskussion immer von einem Leiter geführt und es werden auch „interessante Persönlichkeiten“ welche in der Öffentlichkeit stehen, eingeladen! Doch im weitesten Sinne geht es darum, Ihnen einmal ein „modernes“ Medium zu bieten, in dem NICHT zensiert wird, was der Obrigkeit nicht in den Kram passt und welches somit auch ein recht gutes „Parameter“ sein wird, um einmal heraus zu finden, wie die „allgemeine Meinung“ zu diversen Themen denn nun „wirklich“ ist!

Wenn Sie jedoch einmal das Bedürfnis verspüren sollten, dieser Welt etwas mitzuteilen, was Sie sich zuvor noch nie zu sagen getraut haben, dann können Sie dies auch in diesem Rahmen gerne tun! Das heißt, Sie bekommen auch die Möglichkeit als „Hauptkandidat“ mitzuwirken, sofern Sie das wünschen! Ansonsten können Sie sich auch einfach nur „völlig unzensiert“ ansehen, was andere Leute so denken! Und eines kann ich Ihnen versprechen: Die Leiter und damit „Verantwortlichen“ dieses Portals sind nicht so weichgekocht und bestochen, wie die Verantwortlichen der „etablierten Medien“, von denen man nichts anderes hört, als dass sie ständig in dasselbe Horn blasen!

Das Thema der ersten Sendung wird sein: „Wie bin ich aufgewacht?“ Also, wie, wann und warum, habe ich bemerkt, dass irgendetwas in diesem Land nicht so ganz richtig läuft!? Was man im Anschluss an Themen bringen wird, ist von den Möglichkeiten her eigentlich unbegrenzt! Nur ist dies doch ein recht netter Einstieg. Und wenn Sie einmal „meine Wenigkeit“ hören möchten, dann sind Sie ebenfalls herzlich eingeladen. Denn mir wurde die große Ehre zuteil dort als „Gast“ auftreten zu dürfen.

Sie werden dort allerdings auch Gesichter sehen, die in den Medien ganz übel verhetzt werden und zum Teil schon verklagt wurden. Aber weil wir ja alle so unbedingt für „Meinungsfreiheit“ und „Frieden“ sind und vor allem für „Antifaschismus“ ist es ja so wichtig, sich einmal auch „diese“ Leute anzuhören! Und nicht nur „anzuhören“, sondern einmal wirklich „in einen Dialog mit ihnen zu kommen!“ Lesen Sie nicht nur in der Bildzeitung darüber, was manche Menschen angeblich denken und warum, sondern: FRAGEN SIE SIE SELBST!

Ich erinnere an den ältesten Rechtsgrundsatz der Welt: Audiatur et altera pars = Die andere Seite muss angehört werden!

Ich habe keine Zweifel daran, dass Sie sich vielleicht schon immer gefragt haben, warum gewisse Leute ticken, wie sie ticken. Doch haben Sie es sich je „zu wissen“ getraut? Wenn Sie also wirklich mutig und wirklich auf der Suche nach „Wahrheit“ sind, dann sehen Sie sich das Ganze doch einfach einmal an! Danach können Sie immer noch denken, was Sie möchten! Doch eines muss von vornherein klar sein: Es werden dort keine „seichten Diskussionen“ erwünscht! Das heißt nicht, dass es nicht höflich zugehen wird. Das sollte und das wird es auch! Aber ich muss Sie auch ganz klar darauf hinweisen, dass hier nicht um den heißen Brei herum geredet wird! Wenn Sie etwas zu sagen haben, dann sagen Sie es. Klar und deutlich! Und wenn Ihnen diverse Themen zu heikel sind, dann bleiben Sie einfach nur der stille Beobachter!

Wir sind einfach nur der Meinung (und da schließe ich mich jetzt mit ein, auch wenn ich „nicht“ Teil dieses Portal-Regimes bin), dass es Zeit wird, den Deutschen den Maulkorb abzunehmen und Ihnen wirklich so etwas wie eine freiheitlich-demokratische Grundordnung zu bieten, die sich ja genau damit „rühmt“ alles und alle zu tolerieren!

Gerne können Sie an die Verantwortlichen dieser Seite auch schreiben, was Sie persönlich für ansprechenswert oder relevant halten! Dann wird man diese Themen, sofern möglich auch besprechen! HASS wird es allerdings bei aller Offenheit NICHT geben! Denn wir sind ehrlich, wir sind höflich, wir sind auch knallhart wenn es sein muss – doch wir werden uns nicht auf ein niederes Niveau begeben! Kurzum: Wir sind „Deutsche“!

Sobald das erste Video steht werde ich es Ihnen hier verlinken und über diesen (verlinkten) Kanal können Sie dann auch gerne an den Diskussionen, Chats und Videos teilnehmen! Oder sie einfach nur schweigend anhören. Es wird dort auch eine Kontaktadresse geben, an die Sie Ihre eigenen Ideen schicken oder sich für ein Video als „Hauptkandidat“ anmelden können!

Ich hoffe, dass wir auf diesem Wege ein paar anregende und offenbarende Gespräche führen werden und und uns einmal einen „wirklichen“ Überblick darüber verschaffen können, was der Deutsche im stillen Kämmerlein wirklich so denkt! Und natürlich hoffe ich auch, dass sich nach dem Ansehen dieser Videos der ein oder andere, vielleicht nicht mehr ganz so allein fühlen wird mit seinen Gedanken!

Ein Deutsches Mädchen

Autor: endederluege

Hier stehe ich, Henry Hafenmayer, ehemaliger deutscher Lokführer. Ich kann dem Völkermord an meinem Volk nicht mehr tatenlos zusehen. Ich tue meine Pflicht. Ich tue was ich kann.

3 Gedanken zu „Was Sie schon immer einmal fragen wollten, sich aber nie zu wissen trauten!“

  1. lebenslanger heldenhafter Wahrheitskämpfer für das deutsche Volk, der französische Prof. Robert Faurisson,

    https://archive.org/details/Prof.FaurissonUberDieAngeblichenGaskammern

    Das insgeheime Judentum (an der Spitze freimaurerisch, jesuitisch und „christlich“ und „gutmenschlich“ Vertarnte), das insgeheime Judentum der Massenmedien wie Druckereien, Wikipedia, Journalisten, Redakteure, Intendanten, Verlage, Zeitungen, Rundfunk, Fernsehen, Filmindustrie, die in Wirklichkeit jüdischen evang. und kath. und freikirchl. Kirchen u. Sekten mit ihren Gelddruckmaschinen Diakonie und Caritas und Missionswerke, die insgeheim jüd. freimaurerischen Unterorganisationen wie Rotary, Lions, Soroptimists usw., das insgeheime Judentum des Buchhandels, der Bibliotheken und Büchereien, der angebl. „Menschenrechts“organisationen, der Regierungen, der Geheimdienste, der Kripo und Justiz, hat jahrzehntelang versucht, heimlich still und leise aber mit Macht und Gewalt, die Veröffentlichung der wissenschaftlichen Forschungsergebnisse von Prof. Robert Faurisson zu verunmöglichen und vollkommen zu unterdrücken. Das insgeheime Judentum hat auf viele Art und Weisen versucht, Prof. Robert Faurisson zu bestechen. Doch er bleib der Wahrheit verpflichtet und hat sich nicht bestechen lassen. Man hat versucht, ihn heimtückisch und teuflisch mundtot und mausetot zu machen, seine wissenschaftlichen hieb- und stichfesten Forschungsergebnisse wurden beschlagnahmt, aufgekauft, , man hat ihn jahrzehntelang juristisch verfolgt hat und zu hohen Haft- und Geldstrafen verurteilt, weil er heldenhaft die Wahrheit vertreten hat. Man hat ihn besudelt und entehrt und kriminalisiert, ihn existenziell schwerst geschädigt samt seiner ganzen Familie u.v.a.m.

    Als das deutsche Volk noch Herr im eigenen Haus war, saßen die freimaurerischen und jesuitischen, kommunistischen und bolschewistischen und zionistischen meist jüdischen Völkermörder, Mörder und Betrüger und sonstigen Zersetzer und Schädiger des deutschen Volkes in den Gefängnissen oder KZs und die Wahrheitskämpfer wurden geehrt.

    Ab Kriegsende des ersten Weltkriegs 1918-1932, und ab Kriegsende des 2. WK 1945-heute erhielten die größten Verbrecher gegen das deutsche Volk, die kommunistischen und zionistischen ostjüdischen Mörder und Völkermörder von deutschen Frauen, deuschen Männern, deutschen Kindern, deutschen Greisen und sogar von deutschen Säuglingen und Schwangeren und Kriegsversehrten, die deutsche Staatsangehörigkeit, neue deutsche Namen, und Aufnahme als angebliche Christen bei den evang. und kath. und freikirchl. Kirchen und Sekten, heimlich still und leise, denn diese christlichen Kirchen, zus. mit den Freimaurern, sind in Wirkichkeit jüdische Organisationen, mit vertarnten jüdischen, jedoch „evang.“ und „kath.“ und „freikirchlich“ vertarnten Pfaffen, Mönchen und Nonnen und Missionaren und sonst. jüd. Angestellten und jüd. Ehrenamtlichen (mit Ausnahmen), und sie ergaunerten sich und erhielten (mit kirchl. und freimaurerischer Regie) als angebliche Deutsche und als angebliche Christen nach Kriegsende Zeitungen, Verlage, Druckereienm, Journalistenstellen, Redakteursstellen, Beamtenstellen, Lehrerstellen, jüdisch beschlagnahmte und ergaunerte deutsche Lebensmittelläden, Getränke-Einzelhandel, Grundversorgungs-Laden-Fachgeschäfte wie Schuhläden, Bekleidungsläden, Baustoffhandel, landwirtsch. Anwesen, handwerkl. Anwesen, industrielle Anwesen, die auf dem Land noch intakt waren, Bankenstellen, Beamtenstellen incl. Polizeistellen, Lehrerstellen, Justizstellen, Finanzamtsstellen, Bundeswehrstellen, Regierungsstellen, Bürgermeister- und Landratsstellen, Volksvertreterposten aller Arten, Bundesverdienstkreuze, Sonderrenten. Generationenlang erarbeitetes Eigentum der ermordeten Deutschen und der völlig entrechteten, besudelten, entehrten, enteigneten, bestohlenen, belogenen, betrogenen kriegsüberlebenden Deutschen, das vertarnte Juden unter sich aufteilten.

  2. Genderisierungs-Verbrechen gegen unsere deutschen Kindern durch die seit 1945 jüdisch-kommunistisch-zionistisch ergaunerten Massenmedien, Regierung, Kultusministerien, Schulleitungen und großer Teile der Erzieher- und Lehrerschaft und der Sozialpädagogen. Ausgedacht von teuflischen und perversen, gewissenlosen und skrupellosen, pädophilen jüdischen Freimaurern, Jesuiten, Jakobinern, sonstigen Mönchen, Nonnen und Pfaffen. Und auch die Familienministerien und Justizverantwortlichen tun nichts dagegen, sie gehören an der Spitze zu diesem jüdischen Verbrechens-Netzwerk gegen unsere deutschen Kinder:

    https://yandex.ru/video/search?filmId=2700640089866299325&text=%27Das%20Volk%2C%20die%20Schar%20und%20die%20SS%27&reqid=1521841594385720-444115541537682424073977-sas1-1425-V

    Daß die

  3. Das ist mehr als eine gute Idee von Dir, Deutsches Mädel-
    Zu sehr wird im Staat der (Noch)-Deutschen zensiert, verboten, überwacht, mitgelesen, mitgehört. Die patriotisch-national eingestellten Menschen werden mit den übelsten Methoden verfolgt und verurteilt, Schwerverbrechern gleichgestellt.
    Sie werden „platt“ gemacht, all die nicht dem Mainstream folgen also gegen den Strom schwimmen.
    Herr Hafenmayer musste auch leidlich erfahren wie man ihn „entfernt“ hat….
    So ein antideutsches, widerwärtiges, judenhöriges System wie jetzt, hat es noch nie auf deutschem Boden gegeben.
    Damit man mich nicht missdeutet. Natürlich war im Reich der 1000 Jahre nicht alles „rund“ gelaufen, aber immerhin hat man sich für das Reich und Volk eingesetzt. Das immer einige Gestalten sind, die sich daneben“benehmen“ihre Macht ausnützen, na, wo ist das bei den Po-Litikern nicht? Der Historiker Joachim Fest, bevor er auch Systemhöriger wurde, hat einmal gesagt: Wäre Hitler 1938 (wie auch immer) gestorben, wäre er ohne Umschweife als einer der großen Deutschen genannt worden. Und heute?
    Ist schon dessen Geburt vom Teufel begleitet usw, usw….
    Ich hoffe nur, dass in dem neuen, nennen wir es Forum, trotz aller Meinungsfreiheit man/frau so miteinander umgeht, wie es sich bei zivilisierten Menschen gehört. Ein gewisses Niveau sollte schon eingehalten, also selbstverständlich sein. .
    Zudem hoffe ich, dass dieses Forum nicht auch wieder vom Staat gesperrt wird, wie es so vielen Seiten die letzten Jahre erging.
    Dieser Un-Staat mit seinen willfährigen Vasallen weiß nur zu gut um was es für ihn geht: Seinen baldmöglichen Abgesang!!!

Kommentar verfassen