Pedro Varela Geiss

zur russischen Übersetzung des Artikels

MANIFEST

Wir, Kulturkämpfer, Künstler und Intellektuelle aus allen Regionen der Welt erklären unsere Solidarität mit

Pedro VARELA GEISS

Wir verurteilen seine politische Verfolgung und Gefangenschaft in Spanien auf das Schärfste. Dazu fordern wir seine sofortige Freilassung.

Herr VARELA GEISS ist ein anständiger Mensch, überzeugter Christ, eine hochgebildete Persönlichkeit, dessen Forschungen und Beiträge im Bereich der Geschichte von unschätzbarer Bedeutung sind. Sein Einsatz für die Natur, die klassische Musik und die schönen Künste ist unbestritten.

Sein Werk als Verleger wird ewig Bestand haben.

Der Schauprozess unter welchem er leidet, offenbart reine politische Willkür. Er sitzt heute im Gefängnis in Barcelona, während eine Gestalt namens

Carles PUIGDEMONT, angeklagt der Rebellion und des Hochverrates und

per internationalem Haftbefehl gesucht, nach einer erfolgreichen Tournee durch Europa, Schein-Asyl in Deutschland genießt.

Der moralische Unterschied:

VARELA GEISS steht für seine Überzeugungen zusammen mit seinen Freunden und verbüßt jetzt eine Strafe ohne Schuld !

PUIGDEMONT flieht ohne Würde aus Katalonien, lässt seine Regierung samt Ministern, das eigene Volk und sogar seine Anhänger feige im Stich.

Nun zur „Begründung“ der Strafe.

Die angebliche Verbreitung von Schriften, die den Hass schüren sollen, ist unhaltbar. Unterschwellig wird hier suggeriert, daß „liebende Menschen“ VARELA in den Kerker geworfen hätten. Das Gegenteil ist der Fall.

Hier wird versucht, den Hass gegen VARELA und diejenigen, die wie er denken, zu schüren.

Es wird nur die eine Weltanschauung bestraft und die andere nicht.

Die eine verfügt über eine unbegrenzte Macht, die andere hat einfach keine.

Uns geht es hier um die Freiheit des Denkens, die Unabhängigkeit des geschriebenen Wortes !

Die Gedanken sind frei“ !

Tatsache ist, daß „Mein Kampf“ eines der populärsten Werke der Welt darstellt. Es wurde in alle Sprachen übersetzt und wird weltweit verlegt.

In Barcelona kann man das Buch selbst in einem Kaufhaus („El Corte Inglés“) erwerben. Die Gegner von „Mein Kampf“ haben ihren Kampf längst verloren.

Wir stellen zudem fest:

Unter dem Vorwurf der Verbreitung des Hasses sollten u.a. folgende Bücher verboten werden:

  • Das Kapital“ von Karl Marx

  • Das Alte Testament“ in Teilen

(besonders das Buch des Jesaja)

Begründung: Beide haben unsagbares Leid an der Menschheit verursacht.

Hass ist ein Ur-Gefühl, das bei Mensch und Tier seit tausenden von Jahren vorhanden ist. Hass kann man nicht per Federstrich verbieten !

Liebe ist sein Gegenpol und auch eine primäre Kraft, die überall in der Schöpfung zu beobachten ist; entweder wächst sie oder sie wächst nicht. Liebe kann man nicht erzwingen, anordnen, und erst recht nicht verbieten !

Aus Sicht der Philosophie, der Anthropologie, der Theologie, der Kunst, sogar der Medizin, ist Hass unmöglich per Dekret zu untersagen.

Nicht einmal unter den Zehn Geboten wird der Hass verboten.

Dementsprechend, wenn manche Politiker ein „Gesetz gegen Hass“ formulieren, erheben sie sich in ihren Hochmut über alle Götter der Antike und zeigen jedoch die hartnäckige Ignoranz des Esels.

Angesichts der historischen Tatsachen, nach den Greueltaten der USA in Zentral-und Südamerika, wie kann man sich vorstellen, daß die Bevölkerung in Mexiko, El Salvador, Nicaragua usw. verpflichtet wäre, die Amerikaner zu lieben ? Wer erdreistet sich, dieses zu verlangen ?

Wie kann man annehmen, daß nach zwei gescheiterten Überfällen, nach dem Raub von Teilen des Territoriums, nach dem Malwinen-Krieg, die Argentinier bereit wären, Lobpreisungen für die Engländer anzustimmen ?

Oder was ist mit den Palästinensern und den Israelis ?

Müssen sich jetzt auch diese Menschen lieben ?

Nach allem, was vorgefallen ist und noch immer geschieht ?

Die Befreiung der Forschung und des Denkens ist die einzige Antwort.

Keine Bevormundung durch die Politik !

Wie kann es sein, daß sich die Technologie im Bereich des Smart-Phons

an jedem Tag ständig bis zur Unmenschlichkeit entwickelt, während die Geschichtswissenschaften seit 70 Jahren eingefroren in den Kavernen festgehalten werden ?!?

Wer ist daran interessiert, daß wir nicht wissen dürfen, was wir schon längst wissen ?

Wir appellieren an die große Minderheit dieser Welt:

Solidarität mit Pedro VARELA GEISS !

Das ist die Botschaft seiner Freunde aus Deutschland, Argentinien, Russland, Ungarn, Österreich, Schweiz, Skandinavien, England, Frankreich, Spanien, Belgien, Italien, Mexico, USA, usw…usw…usw….usw…

————————-

Autor: endederluege

Hier stehe ich, Henry Hafenmayer, ehemaliger deutscher Lokführer. Ich kann dem Völkermord an meinem Volk nicht mehr tatenlos zusehen. Ich tue meine Pflicht. Ich tue was ich kann.

12 Gedanken zu „Pedro Varela Geiss“

  1. @jedermann Pseudonym, deshalb nochmal hier zur Verbeitung:

    * Sichere Mailadresse ist ab sofort Pflicht! https://protonmail.com/de
    * Sicheres Betriebssystem: http://de.metapedia.org/wiki/Subgraph_OS
    * System für unterwegs: http://de.metapedia.org/wiki/Tails
    * Datenträger verschlüsseln: http://de.metapedia.org/wiki/VeraCrypt
    * Sehr nützlich: http://de.metapedia.org/wiki/Sicherheitshinweise_für_Deutsche
    * Ausdrucken und verbreiten: http://de.metapedia.org/wiki/Handbuch_zum_Selbsterhalt_von_Dir_und_Deinem_Volk
    * Grundlagen des Kampfes: http://de.metapedia.org/wiki/Wofür_wir_kämpfen

    Und wer die wahren Hintergründe zur NWO sucht, wird hier fündig:

    * http://de.metapedia.org/wiki/Ende_der_Lüge
    * http://de.metapedia.org/wiki/Terroranschläge_unter_der_Lupe

  2. Kanalempfehlung zum erwecken der Massen: Wolfram Baldur. Würde mich freuen, diesen Mann mal in einer Sendung von „Wahrheit spricht Klartext“ zu hören. Vernetzt Euch!

    Sein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCDrq5Is6rIClNdPJwkBo8Pg/videos

    Videos die mich sehr überzeugt haben und eigentlich jedem die Augen aufreißen sollten:

    https://www.youtube.com/watch?v=4VZ0lDrUluk

    https://www.youtube.com/watch?v=yzi9QwZPcmY

    Danke für eure absolut wunderbare Arbeit an alle Aufrechten da draußen! 😉

  3. Der jüdisch babylonische Talmud, die Kabbala,Sohar sind die Lehrbuchautoritäten des Judentums und gehören laut http://www.jewfaq.org/torah.htm zur Tora.Allesamt rassistische Machwerke gegen Nichjuden.Sozusagen die geistige „Muttermiclh“ des Hasses gegen Nichtjuden und gegen Gott. Ihr g_d ist der Teufel wie Jesus in Johannes 8:44 unmissverständlich sagte.


  4. Seid kreativ!:

    STOPPT RASSENSCHANDE! Verwendet wieder den Begriff RASSENSCHANDE, damit unsere Frauen sich nicht vermischen! Frauen sind sehr sensibel im Bezug auf sozialen Status. Es darf NICHT angesehen sein, sich mit Migranten aus der 3. Welt einzulassen! Andernfalls werden wir weggemischt! ES KOMMT AUF DICH (ja, genau du!!) AN!

    https://image.ibb.co/mo6RQo/Stempel_gegen_Rassenschande_und_Umvolkung.png

    Paketaufkleber kann man auf Umvolkungswerbung draufkleben – oder:

    https://image.ibb.co/jGSQko/Plakatwerbung_gegen_Umvolkung.png

    eigene Plakate anbringen (wo man es sich erlauben darf :D)

    1. STOPPT RASSENSCHANDE! Verwendet wieder den Begriff RASSENSCHANDE, damit unsere Frauen sich nicht vermischen! Frauen sind sehr sensibel im Bezug auf sozialen Status. Es darf NICHT angesehen sein, sich mit Migranten aus der 3. Welt einzulassen!

      ich verwende schon immer die begriffe Rassenschande-Rassenhure usw.
      du abe solltest deine wortwahl noch mal überdenken,benutzt du doch richtiges systemsprech-„MIGRANTEN“!
      fremdrassige ,oder fremdvölkische invasoren trifft das ganze wohl besser!

      wer seine rasse nicht ehrt, ist seiner heimat nicht wert!

  5. https://en.wikipedia.org/wiki/Pedro_Varela_Geiss … „Holocaust denial material he sold in his store“ … wie wäre es mit Safer Spaces (Schutzräume) für bedrohte „Juden“ mit bekannter Grundfläche — ein Stück vom Anti-Palästinensischen- Schutzwall und da Rettungsräüme von 25 cm mal 12,5cm und einen weiteren in Größe von 18cm mal 17,5 cm oder auch noch einen von 32cm mal 10 cm einrichten — for Kriegsjuden & Friends only!

    »Kriegsjuden und Friedensjuden«

  6. „Müssen sich jetzt auch diese Menschen lieben ? „ … ja selbstverfreilich … denn SIE haben ja Gottes AUFTRAG — SIE sind was BESONDERES — SIE sind die AUSERWÄHLTEN — SIE werden von den Mitmenschen nicht genug gewürdigt; da haen wir 4 Häkchen welche deutlich auf Psychopathen hinweisen
    Das auserwählte Volk – wofür ist es auserwählt?
    https://de.chabad.org/library/article_cdo/aid/691900/jewish/Das-auserwhlte-Volk.htm

    ein Königreich der Priester … zu sein
    „priesterliche Funktion“

    Wer will da von der Herrenrasse (siehe Kalergi ADEL ) profane Arbeit erwarten?

  7. Aber die Kirche der NWO liebt Uns/Euch doch alle!

    Also solten wir Konvertieren oder zumindest als Crypto-Ketzer den Gesslerhut besser die Gesslerhüte grüßen wo bislang viele Verurteilte an den Naturgesetzen verzweifelt?

    Warum nicht den Gerstein-Bericht glauben?
    Bonzen & Juristen ab in die Filterblase von 45/800 m3 oder 45/750 m3 (gleich 60 Liter) … wohl an, ab wieviel Minuten die Koryphäen anfangen die Of­fen­kun­dig­keit zu leugnen?

    Das sollte bitte geprüft werden, ob unsere Herrschenden da auch das Glauben der herrschenden „Meinung“ unter Strafe stellen!

    Bauch (Beine, Po) Brustkorb und Schulter auf 25/800 m2 (z.B. 25 cm mal 12,5 cm) … so Kuscheln gegen HC-Leugnung; wenn so die „Ketzer“ unsere „Inquisition“ entnazifizieren und befangene NAZIs (nort atlantic zionist ) als Richter aussortieren.
    Die Offenkundigkeit der 45/800 m3 bzw. 25/800 m2 gemäß Gerstein ist offenkundig und wird nicht hinterfragt, aber die Befangenheit der Richter (deren Glauben an den HC) ist einem Praxistest zugänglich.
    Auch unsere Einheitspartei Politiker und Einheits Medien, sollten so zum Kuscheln gegen HC-Leugnung; Kuscheln gegen Rechts, Kuscheln gegen Rassismus angehalten werden … Oder andere Vorschläge?

    Warum können oder wollen „anerkannte“ Ketzer wie Gerd Ittner und Ursula Haverbeck die Richter & Co. nicht auf befangenheit testen? Vereinfacht, wer die eigene PR nicht überlebt ist befangen!

    PS:
    https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2013-01/serie-mein-digitaler-schutzschild-anonyme-e-mails?cid=2275586#cid-2275586
    Hushmail
    ist nicht sicher, viel schlimmer, der Anbieter arbeitet mit Behörden zusammen.
    http://www.gulli.com/news/7304-hushmail-petzt-verschluesselnder-mailprovider-liefert-userdaten-ans-fbi-2007-11-08

    1. Re-Up des Kommentar bei Die Killerbiene sagt… „Yom Kippur und Kol Nidre“ Veröffentlicht am 26. Mai 2018

Kommentar verfassen