Nach Halle unfassbar!

Da lese ich doch gerade einen Bericht vom DortmundEcho und bin schockiert.

Statt Synagogen zu bewachen – wie es doch der Zentralrat der Juden in der BRD fordert – möchte die Dortmunder Polizei nun Moscheen bewachen…

„… Doch getreu ihrem Motto „Blinder Aktionismus vor nachhaltiger Arbeit“, gibt es seit Wochenbeginn eine neue Baustelle – dieses Mal auf der ganz anderen Seite des politischen Extremismus, nämlich als direkter Beteiligter des Konfliktes zwischen Türken und Kurden, der längst auf deutschem Boden ausgetragen wird. In der Nacht auf Montag (21. Oktober 2019) wurde eine Moschee im Dortmunder Stadtteil Eving angegriffen (das “DortmundEcho“ berichtete), nach bisherigen Ermittlungen wird ein Bezug zum völkerrechtswidrigen, türkischen Einmarsch in Nordsyrien vermutet, der sich insbesondere… (lesen Sie den Artikel hier im Original)

Arbeiten „die“ nun zusammen? Türken und Juden Hand in Hand in der BRD? Oder wird es nur gerade politisch gewollt, daß auf deutschem Boden fremde Interessen auf die Straße gebracht werden? Nach Halle – so dachte ich – darf die „deutsche“ Polizei nur noch jüdische Einrichtungen (Synagogen, Museen, Mahnmale, Friedhöfe, Stolpersteine, Gasthermen, Seifenfabriken, Schrumpfkopfherstellungsanlagen usw.) bewachen. Welch eine dreiste Maßnahme der Dortmunder Polizei!  Sie müßte Juden schützen und tut es nicht….   Aber das nur am Rande.

Hat die Dortmunder Polizei eigentlich schon mal deutsche Kindertagesstätten beschützt? Ist die Dortmunder Polizei präsent wenn Deutsche überfallen oder ermordet werden? Gibt es bei der Dortmunder Polizei Bemühungen um Deutsche zu schützen? Fragen über Fragen…. Gregor Lange (SPD) wird sie vielleicht beantworten.
Schreiben Sie diesem Kerl

Lange Dortmund

doch mal einen Brief. Fragen Sie ihn warum er dem deutschen Volk so energisch entgegen tritt – warum er das deutsche Volk so sehr hasst. (Als deutscher Arbeiter sollten Sie ihn bitte nicht auf seinen Lohn für seine Dienstleistung ansprechen. Sie könnten schockiert sein wie sich SPD-Kader mit Arbeitern identifizieren…)

Gregor Lange
Markgrafenstraße 102
44139 Dortmund

Und während Ihr Brief an diese Ungestalt ausgetragen wird können Sie in Dortmund auf der Straße Ihren Unmut zum Ausdruck bringen: Am Montag 28. Oktober in Dortmund auf der Straße „Montag für Meinungsfreiheit„!

 

 

 

 

 

 

Autor: endederluege

Hier stehe ich, Henry Hafenmayer, ehemaliger deutscher Lokführer. Ich kann dem Völkermord an meinem Volk nicht mehr tatenlos zusehen. Ich tue meine Pflicht. Ich tue was ich kann.

7 Gedanken zu „Nach Halle unfassbar!“

  1. In der sekularen Türken haben die Donmeh Genozid Juden(frankisten,sephardische Juden..) das Sagen! Wer hat die Türkei nach dem 1. Weltkrieg gegründet?
    Der schwule Jude, Dikatator, Freimaurer Kemal Atatürk.
    atajew.com
    Ähnlich verhält es sich mit dem „house of saud“, aka saudi arabien.

  2. Die Bundes“regierung“ wagt es noch in einer Plakataktion das Deutsche Volk hemmungslos zu verhöhnen:

    Die Plakate werden bis Dezember 2019 in den Städten des Deutschen Reiches hängen, die derzeit noch unter BRD-Kontrolle stehen.

    Plakat I: Ein Päarchen liegt am Strand. Eine deutsche Frau streckt dem Betrachter den nackerten Hintern entgehen
    Bildunterschrift: Sooo deutsch!

    Gemeint ist wohl: Wir nehmen Euch auch noch das letzte Hemd!

    Plakat II: Ein türkischer Kebapstand
    Bildunterschrift: Sooo deutsch!

    Gemeint ist wohl: Die Umvolkung funktioniert! Ach wie ist Multi-kulti schön!

    Plakat III: Liegestuhl am Strand – Aufschrift besetzt!

    Gemeint ist wohl: Wir halten Euer Land besetzt – auf immer und ewig!

    Liebe Schergen der BRD, liebe Volksverräter, liebe Henker!

    Der Tag wird kommen wo ihr zur Verantwortung gezogen werdet und Rechenschaft ablegen müßt!
    Wer sein eigenes Volk derart verhöhnt und verspottet hat und sich am Leid der Widerstandskämpfer ergötzt der kann nicht mit Milde rechnen. Mit dieser Plakataktion spätestens wissen auch alle Kollaborateure was welches Kaptiel in der Geschichte unseres Volkes aufgeschlagen wurde. Es geht um Sein oder Nichtsein.

    Deutschland wird sich aus seiner tiefsten Erniedrigung erheben und wieder befreien. Die Verräter aber trifft das verdiente Schicksal!

    1. Die echten Araber waren einst eine Hochkultur. Sie konnten in Wüsten leben/ Wasser dort finden, hatten eine eigene Art der Baukunst. Diese hätten ihre Heim @ niemals verlassen weil sie in ihr verwurzelt waren.
      In der Sch Uhl E lernten wir dass die „Türken von den Arabern den Is Lamm übernommen hätten…
      Dass alle Türken und Turkvölker,( auch die mobilen Ziehenden Gauner gehören dazu, ebenso wie die „AR“ Menier und die KUR Den) Hunnen sind, das wußten wir nicht. Die Hunnen brachten den Is Lamm zu den Arabern und hinterließen durch Vergewaltigungen ihren SAMEN…Gewalttätige, Verlogene Gierige…Ihre Bastard Mischlinge.
      Überall wo die Hunnen hinkamen, haben sie als erstes vergewaltigt, getötet, ermordet…verbrannt und geraubt.
      Und dann die Überlebenden als offene oder verdeckte Sklaven gehalten.
      Bis heute findet dieses Hunnen Unrecht überall aber verdeckt statt.
      Alle Hunnen arbeiten verdeckt zusammen. Sie haben in allen „Ländern“ die Macht und legen selbst die Gesetze fest. Der „Konflikt“ Kur Den / Tür Ken wird in Szene gesetzt um neuerliche Invasion weiter unter dem „Mitleids“ Deckmantel den „Asyl Totentanz“ der echten Weissen in Gang zu bekommen.
      Asyl bedeutet
      Lys A=Auflösung der Arier= echten Weissen
      im Gegensatz zu AK /K(h)A Gog= Hunnen Mischlinge welche sich als „Weisse“ ausgeben weil man den Asiaten Mischlingen nicht sofort ansieht dass es Hunnen Mischlinge sind. Die gesamte Pol I Tik, der AD EL und Clae Rus, Schau Spieler…Alle gehören sie dazu. Es sind hier Hunnen unter falschen M as K en, sie sind NICHT das deutsche, italienische, schwedische…Volk sondern deren Besatzer seit dem Hunnen Turkmongolensturm 1206.
      Schaut ihre Bilder, Portraits und Fototgrafien an…

  3. Da die Deutschen seit Jahren schon nicht bereit sind, in einen Bürgerkrieg (wie er von „Hartgeld multikulti“ seit ewigen Zeiten heraufbeschworen wird; wie heißt er noch? Werner Eichelburg?; die Seite schmückte sich vor Jahren mit einem Davidstern; der wurde dann irgendwann rausgenommen, um die Kundschaft nicht zu verlieren) einzusteigen, holt man sich von Auswärts Leute rein. Die J…. werden, wie schon mal gesagt, ausgeflogen.
    Ryan Air gibt es nicht mehr. Nichtju… zahlen dann für den Flugschein 20 000 Euro in die Sicherheit und beobachten das Geschehen von der Cocktailbar aus, im dem Ausland.
    Bei uns werden Tankstellen auf nimmer Wiedersehen abgerissen. Das bedeutet, auch mit dem Auto soll man nicht flüchten können.

Kommentar verfassen