From Truth And Other Lies – Von der Wahrheit und anderen Lügen

Gerade erst hatte Monika Schaefer in einem Artikel ein Video verwendet, welches von Undeutschen zur Hetze und als deutschfeindliche Propaganda erstellt wurde. Unabhängig von Monika hat sich ein sehr guter Filmemacher mit diesem Hetzvideo beschäftigt und es – wie ich befinde – sehr gut kommentiert.

Es sind 30 Minuten, die sich lohnen, auch wenn manche von uns nicht die Zeit haben, sich alles anzusehen, was durch das Weltnetz schwirrt.  Weitere Filme vom Macher finden sich unter anderem bei „brighteon“ und hier beim „Donnersender„.

Ich wünsche Ihnen maximale Lernerfolge, die hoffentlich zu nützlichen Erkenntnissen führen: „Die bizarre Welt der Spiegel TV-Zuschauer“ – Film ab!

 

Hat Ihnen der Film gefallen? Bewerten Sie auch andere Projekte des Machers als wertvoll?

Dann denken Sie bitte einmal daran, dass solche anständigen Menschen viel Zeit und Energie in ihre Arbeit stecken, weil sie von der Notwendigkeit ihres Tuns überzeugt sind. Nur von Luft und Liebe allein können solche Aktivisten nicht leben.
Wer geben kann, sollte daher die vorhandenen Kontaktmöglichkeiten nutzen.

Herzlichen Dank im Namen der vielen guten Menschen, die aus nachvollziehbaren Gründen nicht alle so in der Öffentlichkeit auftreten können, wie es etwa Ursula Haverbeck oder Sylvia Stolz tun. Und doch ist auch diese Arbeit – gerade in der heutigen Zeit der Vernetzung durch moderne Technologien – immens wichtig!

 

 

 

 

 

Autor: endederluege

Hier stehe ich, Henry Hafenmayer, ehemaliger deutscher Lokführer. Ich kann dem Völkermord an meinem Volk nicht mehr tatenlos zusehen. Ich tue meine Pflicht. Ich tue was ich kann.

4 Gedanken zu „From Truth And Other Lies – Von der Wahrheit und anderen Lügen“

  1. Hier auf 4chan:
    https://boards.4chan.org/pol/thread/234851332

    uebersetzen gerade Idealisten die:

    Sportvorschrift Für Das Heer (Wehrmacht) von 1938

    https://archive.org/details/sportvorschriftfurdasheerhq/page/n1

    Jeder der sich berufen fuehlt, kann seinen Teil dazu beitragen, indem er die noch nicht uebersetzten Seiten abschreibt und/oder uebersetzt.

    Die uebersetzten Seiten (mit Angabe der Seiten) auf
    pastebin.com

    hochladen und den Link in den Forumsfaden posten:
    https://boards.4chan.org/pol/thread/234851332

    Uebersetzung ist leicht machbar mit:
    deepl.com (up to 5000 words at once).

    Hilf mit bei Gottes eigener Arbeit!

  2. ich wandle nun schon ein „paar“ Jährchen auf diesem Erdenball und darf behaupten, dass ich die Entwicklung der so bezeichneten BRD immer aufmerksam verfolgt und auch miterlebt habe.
    War es zu Anfang noch ein vielleicht begreifliches Getue im Umgang mit der Vergangenheit, welche nun mal in ihrem verlogenen Ablauf ganz und gar vom Sieger uns diktiert wurde, so ist seit Anfang der 90-er Jahre ein derart gesteigertes Hinlenken zu einer nur die Deutschen haben Schuld, die Deutschen sind die Massenmörder der Erde usw., dass dies zu einem Selbsthass geführt hat, der nur noch als schizophren zu bezeichnen ist. Kein Volk der Erde hat eine reine Weste. Und weiß Gott oder Odin, es hat jedes Volk seine „Leichen“ im Keller, aber scheinbar nur wir, die Deutschen, klagen sich immer wieder mit den unglaublichsten Dingen selbst an, babbeln den lieben langen Tag ihr „mea culpa“ und geißeln sich selbst dabei. Es ist nur noch widerlich und stößt mich ab an irgendeine Gesundung dieses pathologisch höchst bedenklichen Zustandes in absehbarer Zeit noch zu glauben.
    24 Stunden lang an 365 Tagen das Thema Jude & Holocaust, das hält kein noch so gutmütiger Esel mehr aus und wird depressiv….

    „Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.“
    — Patrick J. Buchanan —

Kommentar verfassen