Wer sein Menschsein verwirkt hat…

wird vielleicht einfach für Vogelfrei erklärt?

Könnte so die neue Vorgabe für die Deutschenfeinde lauten: „Der hat sein Menschsein verwirkt – erschlagt, erschießt oder erhängt ihn einfach – niemand wird Euch dafür bestrafen“?

Wer vom Internationalen Auschwitzkomitee mit der „Gabe der Erinnerung“ geehrt wird, dessen Worte werden von allen, in vorauseilendem Gehorsam dressierten, nur zu gerne in Taten verwandelt. Ja sind es denn überhaupt noch Menschen wenn sie „ihr Menschsein verwirkt“ haben? Gelten denn für diese – nun offiziell entmenschlichten –  Wesen noch die Regeln der Zivilisation? Sollen für so Etwas noch Menschenrechte gelten?   Gott bewahre!  JAHWE befiehlt es!

Laut modern(d)er Geschichtsschreibung hatten wir das doch schon mal. Es fuhren täglich Hunderte von Zügen in die Vernichtungslager, trotz Krieg, Rohstoff-, Material- und Transportknappheit.

Wenn – so eine logische Folge aus dieser mystischen Utopie – die das früher konnten, muß es doch heute ein Leichtes sein es an uns anzuwenden. JENE finden doch bestimmt einen Platz (lieber gleich viele Plätze) wo ein paar Vernichtungslager errichtet werden können. Heute verfügen JENE auch über viel kostengünstigere Tötungsmittel. Und außerdem ist die restlose Beseitigung der Leichen mit modernen Mitteln viel leichter zu bewerkstelligen.

Lassen Sie mich das an zwei einfachen Beispielen erläutern:

  1.  Die Tötung mit Zyklon B  ist technisch sehr aufwendig, da alle Beteiligten an dieser Tötung der Gefahr einer Vergiftung ausgesetzt sind. Am Beispiel einer Gaskammer aus den USA wird ersichtlich, welcher technische Aufwand betrieben werden muß um nur einen Menschen durch Zyklon B – gefahrlos für die Umwelt – zu töten.

    EN_00023303_0007

  2. Die restlose Kremierung eines menschlichen Körpers dauert heute – mit modernen Öfen – noch mindestens 70 min. Oftmals sind dann noch Knochenreste übrig die nach der Verbrennung gemahlen werden um in die Urne zu passen.

Heute werden wir, die wir für die modernen Lager vorgesehen sind, vielleicht einfach mittels Mikrowellenstrahlen (5G ist da bestimmt noch nicht die letzte bekannte Wahl) getötet. Anschließend, an den Deutschen 1945 im praktischen Versuch ausgiebig getestet, entfacht man einige kontrollierte Phosphorbrände und wartet einfach ab.

Und nein, liebe Leser – es wird nicht nur AfD’ler betreffen. Jeder Deutsche (und auch nicht Deutsche) der sich aufmüpfig verhält und die Pläne der Herrschenden zu durchkreuzen versucht, wird  w i r  sein! Ob JENE Sie dann vorab noch als Nazi abstempeln müssen, wird von den kommenden „Gesetzesentwürfen“, für die demokratisch legitimierte Einweisung in die Lager, abhängen. Vielleicht wird auch auf ältere Bezeichnungen wie „Hexe“ oder „Echtloser“ zurückgegriffen, weil „Nazi“ schon nicht mehr wirkungsvoll genug zu sein scheint. Vielleicht ist aber auch gar kein Begriff nötig und es reicht wenn JENE mit dem Finger auf Sie zeigen. Man wird sehen….

Begreifen sollten wir nur endlich, daß es völlig egal ist ob AfD, NPD, DIE RECHTE, freie Kameradschaften oder völlig unpolitisch organisierte anständige Menschen – wir sind dann alle  D I E  !

Am Rande sei noch ein schöner Satz von Thorsten Hinz hier zitiert, der den Artikel schrieb, mit dem ich mich hier beschäftigt habe (Erschienen in JUNGE FREIHEIT am 24.01.2020).

„Wer die Rede über Auschwitz definiert, der verfügt über eine politische und kulturelle Machtressource.“

Gut erkannt Herr Hinz. Die Sieger schreiben nicht nur die Geschichte (um), sie definieren die politische Korrektheit!  Schade, daß Sie nie in den öffentlichen Diskurs mit Horst Mahler getreten sind, er wäre eine Bereicherung.

JF Auszug

 

 

 

 

Autor: endederluege

Hier stehe ich, Henry Hafenmayer, ehemaliger deutscher Lokführer. Ich kann dem Völkermord an meinem Volk nicht mehr tatenlos zusehen. Ich tue meine Pflicht. Ich tue was ich kann.

18 Gedanken zu „Wer sein Menschsein verwirkt hat…“

  1. Es ist unfassbar, wie viele vom Schuldkult Befallene es in der bunten BaehRD gibt. Und sie sind wirklich alle gleichgestrickt und debil. Die Allerdümmsten unter ihnen sind hirntote Befehlsempfänger, die einfach nur nachplappern, was ihnen die „Wahrheitsmedien“ auferlegen. Die gegenseitige Bestätigung soll dann suggerieren, dass eine „gebildete“ Mehrheit am Werk sei, die ihre „Wahrheit“ mittels LINKsgerichteter Ideologie in allen Institutionen durchpeitscht. Für die Abweichler wird dann die terroristische Antifa zum Einsatz gebracht, die unter Wohlwollen von Angela Merkel ihr buntes Werk vollbringt und von sämtlichen bunten Medien unterstützt wird. Aktuell haben es die verjudeten Antifaschisten soweit gebracht, dass der FDP-Mann Thomas Kemmerich von seinem Amt als Ministerpräsident zurückgetreten ist, weil er und seine Kinder, die Polizeischutz brauchten, bedroht wurden. Allerdings spricht dies auch nicht unbedingt für Kemmerich, denn er und seine Familie hätten das Recht gehabt, rund um die Uhr bewacht zu werden.

    Solange der Schuldkult besteht, wird der Wahnsinn in Buntland weiter wüten. Es gibt also nur eine Lösung: Die Beendigung des Schuldkults. Dies allerdings wollen die Verfechter des „Holocaust“-Dogmas nicht, da sie nur mit dessen Hilfe ihre Macht erhalten können. Ob sie wirklich an die offizielle Version des HC glauben oder nicht, ist da dann auch Nebensache. Tatsache ist, dass man gerade in einem „Rechtsstaat“ wie der BaehRD, die auf Aufschwitz fußt, am leichtesten Karriere machen kann, indem man Juden à la Friedman, Kahane und Co. bauchpinselt bzw. sich ihnen gar als Zäpfchen zur Verfügung stellt und die Deutschen in der üblich bekannten Weise verhöhnt.

  2. Du bist so nahe an der vorstellbaren, wenn nicht sogar der zu erwartenden Realität, daß mich Dein Text echt bedrückt
    … und daran erinnert, dem entgegen zu treten. Wehret den Anfängen – wobei von Anfänger hier ja keine Rede mehr sein kann.
    Am Ende haben die Besser-Menschen sicher „von nichts gewußt“.

    1. sollte dieser tag eintreten,dann sollten wir uns in unseren heiligen wäldern sammeln in größere kampfgemeinschaften,und den herren einen krieg liefern,den sie niemals vergessen werden!zumal wir in größeren,gut ausgerüsteten gruppen auch einfach viel unangreifbarer für das judenregime werden.ich denke sie werden bis es soweit ist,die waffengesetze noch 4-5 drastisch verschärfen,dafür aber jedem roten lump der behauptet von einem bösen nazi angeschaut worden zu sein,einen waffenschein aushändigen und ihn aus den prall gefüllten aservatenkammern der bei uns zusammengeraubten und gestohlenen waffen,ausrüsten!

  3. In seinem Buch Le Drame des Juifs Européens schrieb Paul Rassinier 1964:
    „Jedesmal, wenn man mir im Verlauf der letzten fünfzehn Jahre mitgeteilt hatte, irgendwo im nicht sowjetisch besetzten Europa gebe es einen Zeugen, der behaupte, selbst Vergasungen miterlebt zu haben, begab ich mich unverzüglich dorthin, um mir seine Aussage anzuhören. Doch jedes Mal endete das Ganze auf die gleiche Weise: Mit meinem Dossier in der Hand stellte ich dem Zeugen eine Reihe präziser Fragen, auf die er nur mit ganz offenkundigen Lügen antworten konnte, so dass er schliesslich zugeben musste, die behaupteten Geschehnisse nicht selbst gesehen, sondern lediglich die Aussage eines guten Freundes wiedergegeben zu haben, de während der Haft umgekommen sei und dessen Aufrichtigkeit er nicht in Frage stellen könne. So habe ich Tausende und Abertausende von Kilometern durch ganz Europa zurückgelegt.“

    Quelle: Jürgen Graf, Die neue Weltordnung und der Holocaust, https://archive.org/details/GrafJuergenDieNeueWeltordnungUndDerHolocaust

  4. „wird vielleicht einfach für Vogelfrei erklärt?

    Könnte so die neue Vorgabe für die Deutschenfeinde lauten: „Der hat sein Menschsein verwirkt – erschlagt, erschießt oder erhängt ihn einfach – niemand wird Euch dafür bestrafen“?“

    Das gibt es bereits seit 1945 und nennt sich Beneschdekrete, die immer noch in Kraft sind. Sie sind sogar der Grundpfeiler der Tschechischen Republik, wie das tschechische Verfassungsgericht in Brünn feststellte.

    https://de.metapedia.org/wiki/Benes-Dekrete

    1. Da halte ich mich an einen Satz, der leider immer in den Dreck gezogen wird: „Nur die Wahrheit wird uns frei machen“ – wenn wir sie verkünden!

    2. Wenn Du Dich wirklich traust, dann lies ZUERST den folgenden Artikel und drucke DANN die darunterstehende Datei aus. Wir brauchen eine INTERNATIONALE Anti-Holohoax-Bewegung mit PLAKATEN, BANNERN und FLUGBLÄTTERN mit FRAGEN zum Holohoax! Eine mehrsprachige Netzseite – am besten gehostet bei Zensurfrei (siehe https://de.metapedia.org/wiki/Zensurfrei) – mit Verweisen zu Blogs wie diesem wäre EXTREM WICHTIG! Unsere Zeit ist JETZT – entweder ziehen es durch, oder wir sterben aus!

      1. UNBEDINGT LESEN: https://de.metapedia.org/wiki/Farbdruckermarkierung
      2. DOPPELSEITIG IN MASSEN AUSDRUCKEN UND ÜBERALL VERBEREITEN:
      https://archive.org/download/hooton-plan-und-holohoax/Hooton-Plan-und-Holohoax.pdf

      1. Die wichtigen Informationen sind ja schon da, wenn auch verstreut. Sie müssen nur verbreitet werden.
        Doch glaube ich, dass die Pläne der obersten negativen Mächte weit über eine zionistische (jüdische) Weltherrschaft hinaus gehen und auch den nationalen Aktivisten wenig bekannt sind.

      2. Was wir dringend brauchen, ist ein nationales Schul(ungs)system. ich wundere mich, dass es das noch nicht gibt. Dann muss halt jemand damit anfangen. Nötigenfalls ich, obwohl ich nur eine wissenschaftliche, aber keine pädagogische und didaktische Ausbildung habe. Und wenn ich nur den Anstoß dazu gebe.

    3. Unsere „Superwaffe“ haben wir von Vater und Mutter Gott – den Schöpfern – erhalten: Unsere GEDANKENKRAFT versetzt Berge! Schonmal darüber nachgedacht, warum wir BETEN sollen? Tun wir es! https://de.metapedia.org/wiki/Morphogentisches_Feld

      Und wem das noch nicht „reicht“, hier noch ein paar hoffnungsvolle Schmankerln:

      1. https://www.trutzbund.org/blog/seiten/absetz/absetz.php
      2. https://www.trutzbund.org/blog/seiten/isais/isais.php
      3. https://de.metapedia.org/wiki/Widerstand_gegen_die_Neue_Weltordnung

    4. Moin!
      Das klingt eher entmutigt; und, was genau sind ‚große Teile der Bevölkerung‘?
      Ich muss sie aber noch enttäuschen:
      ALLE Kinder werden in Deutschland schon während ihrer Schulzeit zu unseren Gegnern erzogen!
      Warum mich das nicht verzweifeln lässt?
      Eines der Kinder davon war ich!
      Und weil ich – vielleicht – nicht der Einzige bin, der sich ungern belügen lässt… zwinker

      ….da fällt mir noch ein, hat indirekt vielleicht damit zu tun:
      https://global100.adl.org/map
      (obwohl ich den Zahlen nicht soooviel Bedeutung beimessen würde)

    5. Diese Masse, die wir wie Sie richtig schreiben, gegen uns haben erkennt ihre Identität ausschließlich in ihrem Wohlstand. Eigenheim auf Pump in der Pampa mit Schuldendienst bis zur Rente. Dann heißt das Mantra nur noch: Lieber Chef, bitte schmeiß mich nicht hinaus! Die Frau wird den ganzen Tag mit emanzipatorischem Geschrei eingelullt und möchte „eine Partnerschaft auf Augenhöhe“, wo der Mann die Hälfte des Haushalts übernimmt und auch Elternzeit beantragt. Die ehelichen Pflichten wurden natürlich von der BRD schon in den 90ern abgeschafft. Seit neuestem begehrt auch Fräulein Tochter und der Sohn auf, der mit „Nazis raus“ T-Shirt zur Fridays for Future Demo rennt und aus seinem Kinderzimmer erschallen läßt: „Unsere Oma ist eine alte Umweltsau!“ Selbstverständlich haben Sohn und Tochter Neger als Freunde, schwule und lesbische Mitschüler (früher nannte man das Klassenkameraden) soll es ja laut BRD Lehrer auch mindestens ein bis zwei in jeder Klasse geben. Natürlich nur unter den Deutschen, denn wir sind ja modern, fortschrittlich und aufgeklärt.
      Überhaupt sind wir alle Weltbürger. Nur weil unsere Väter (und Mütter*! Gender!) dieses Gebiet einmal abgesteckt und Deutschland genannt haben gehört es nicht uns sondern allen. Wir sind alle Weltbürger, one World. Weltkultur, Weltsprache, Weltgeist auch? eventuell ein satanischer? Von wem soll denn dieses Chaos am Schluß beherrscht werden? Natürlich von denen die sich nicht vermischen werden!
      Wir müssen wieder zu denken beginnen, dann kann die BRD und ihre Ideologie einpacken!

Kommentar verfassen