Johannes 8:44

Das interessante an diesem Zitat ist vor allem, zu wem Jesus dieses gesprochen haben soll. Denn auch dieses wird in den modernen Nachdrucken der Bibel umgedeutet. Das Wort Jude darf es offensichtlich heute nicht mehr geben, wenn jemand die Wahrheit über sie verkündet. Warum wohl nicht?

 

Nach einer moderneren Fassung: „Ihr habt zum Vater den Teufel, und eures Vaters Gelüste wollt ihr vollbringen. Der war ein Menschenmörder von Anfang, und ist nicht in der Wahrheit bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, redet er aus seinem Eigentum, weil er ein Lügner ist und der Vater davon.

Aus einer Berliner Ausgabe von 1893

Biebel Joh844

zurück zum Beitrag Talmud